Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop („Online-AGB“) der Firma Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG
 
§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
(1) Für alle unsere Lieferungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen. Gegenbestätigungen mit dem Hinweis auf eigene Geschäfts- und/oder Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen.
(2) Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie ausdrücklich schriftlich bestätigen.
(3) Vertragspartner für alle Bestellungen ist die Firma Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG.
 
§ 2 Vertragsabschluss
(1) Unsere Angebote im Internet stellen eine Aufforderung an den Käufer dar, bei uns Ware zu bestellen.
(2) Der Käufer gibt ein verbindliches Angebot ab, wenn er den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen hat und im letzten Bestellschritt den Button „Bestellung endgültig abschließen“ anklickt. Nachdem der Kunde den Bestellvorgang durchlaufen hat, senden wir ihm ein E-Mail, mit der wir das Angebot des Kunden bestätigen (Auftragsbestätigung). Der Kaufvertrag kommt mit Übersendung dieser E-Mail zu Stande.
 
§ 3 Speicherung des Vertragstextes
Der Käufer kann die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Dazu kann die Auftragsbestätigung benutzt werden. Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss von uns nicht gespeichert.
 
§ 4 Widerrufsrecht
"Das unten aufgeführte Widerrufsrecht steht jedem Verbraucher i.S.d. § 13 BGB zu.
 
Widerrufsbelehrung
      
Widerrufsrecht
 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
( Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG
 Westring 24
 D-48356 Nordwalde
 Tel.: 0049 (0) 2573 93900
 Fax: 0049 (0) 2573 2053
  
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  
Folgen des Widerrufs
 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, das Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns
  
( Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG
 Retourenabteilung
 Westring 24
 D-48356 Nordwalde )
  
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionswiese der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.“
 
§ 5 Preise, Lieferung
Die auf unseren Web-Seiten angegebenen Preise für Kaufgegenstände verstehen sich als Endpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten.
 
§ 6 Zahlung, Fälligkeit
Die Bezahlung der Ware erfolgt, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wird, nach Wahl des Käufers mittels mittels Lastschrift, oder Vorkasse. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.
 
§ 7 Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer mitgeteilte Adresse.
 
§ 8 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherheitsübereignung, Bearbeitung oder Umgestaltung ohne unsere ausdrückliche Einwilligung nicht zulässig.
 
§ 9 Gewährleistung
(1) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Wir sind jedoch nach eigener Wahl zur Mangelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen hat der Käufer die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz.
(2) Ist der Kunde Kaufmann gelten für alle Handelsgeschäfte die Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten gemäß § 377 HGB
(3) Gewährleistungsansprüche verjähren innerhalb von zwei Jahren nach Ablieferung der Sache. Ist der Kunde Kaufmann verjähren Gewährleistungsansprüche innerhalb von einem Jahr nach Ablieferung der Sache. Dies gilt nicht in Fällen des Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei arglistigem Verschweigen eines Mangels; in diesen Fällen gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
 
§ 10 Haftung
(1) Wir haften auf Schadensersatz wegen Verletzung vertraglicher und außervertraglicher Pflichten nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
(2) Die vorstehenden Haftungsfreizeichnungen gelten nicht für Ansprüche bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften, wie z.B. die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder für die Übernahme einer Garantie, bleiben unberührt.
 
§ 11 Rechtswahl
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als diesen hierdurch nicht der Schutz durch zwingende Bestimmungen das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

§ 12 Erfüllungsort, Gerichtsstand
(1) Erfüllungsort für die Lieferung der Sache ist Nordwalde, Deutschland.
(2) Bei einem beiderseitigen Handelskauf ist Gerichtsstand das Amtsgericht Steinfurt bzw. das Landgericht Münster. Wir sind jedoch berechtigt, den Käufer auch vor dessen Wohnsitzgericht zu verklagen.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG:
 
Ferdinand Eimermacher GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: Guido Venschott, Ralph Eimermacher, Alfred Fislage
Westring 24
D-48356 Nordwalde
 
Tel.: 0049 (0) 2573-93900, Fax: 0049 (0) 2573-2053
E-Mail:
info@eimermacher.de
 
Eingetragen beim Amtsgericht Steinfurt: HRA 2114 (KG), HRB 3212 (GmbH)
Umsatzsteuer ID Nr.: DE124381130

Unsere Topseller: